Zum Inhalt springen

Häufige Fragen zum Thema Spenden

Die häufigsten Fragen unserer Spender haben wir für Sie hier zusammengetragen und beantwortet. Sie können sich auch direkt an uns wenden. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Sie können unsere Arbeit auf unterschiedliche Weise unterstützen. Der einfachste und unkomplizierteste Weg ist mittels einer online Spende. Dazu einfach das Spendenformular online ausfüllen und abschicken. Ihre Spende wird per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.

Natürlich freuen wir uns auch über einen Spende auf unser Spendenkonto. Gern schicken wir Ihnen einen Überweisungsträger zu. Alternativ können Sie uns als Dauerspender oder Fördermitglied regelmäßig unterstützen.

Wenn Sie zu einem feierlichen Anlass, wie z.B. Ihrem Geburtstag oder Jubiläum gern einmal auf Geschenke verzichten möchten und lieber etwas Gutes tun wollen, so ist die Anlass-Spende das Richtige für Sie. Gern informieren wir Sie auch über weitere Formen der Unterstützung, wie z.B. eine Spende im Trauerfall oder eine Testamentsspende.

Ihre Spende an Freunde alter Menschen können Sie auf unser Spendenkontobei der Bank für Sozialwirtschaft überweisen:

IBAN: DE72 1002 0500 0003 1436 01
BIC: BFSWDE33BER

Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können.

Als Fördermitglied oder Dauerspender unterstützen Sie Freunde alter Menschen durch einen regelmäßigen Beitrag. Die Höhe bestimmen Sie selbst. Mit einer regelmäßigen Spende erlauben Sie uns längerfristig zu planen und gleichzeitig unseren Verwaltungsaufwand niedrig zu halten. Eine Fördermitgliedschaft ist jederzeit kündbar.

Ohne Ihre Spenden wäre unsere Arbeit undenkbar. Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Kassen ist Ihre Unterstützung mehr denn je hilfreich und unentbehrlich. Wir verwenden die Spendengelder nur für die laut Satzung definierten Aufgaben – so z.B. für unseren freiwilligen Besuchsdienst, für Veranstaltungen und Ausflüge. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem aktuellen Finanzreport.

Ihre Spende können Sie von der Lohn- und Einkommensteuer absetzen. Bei einer Fördermitgliedschaft oder Dauerspende erhalten Sie über die gesamte Fördersumme zu Beginn des Folgejahres eine Sammelzuwendungsbestätigung.
Bei einer Spende bis zu 200,- Euro gilt der Einzahlungsbeleg zusammen mit dem Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung. Trotzdem stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus und schicken Ihnen diese automatisch zu. Leider fehlen uns oft ausreichende Adressdaten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Anschrift angeben, um Ihre Spende richtig zuordnen zu können.

Ihre Daten werden zu Ihrer größtmöglichen Sicherheit über eine Secure-Server-Verbindung (SSL) übertragen. Dadurch werden Ihre persönlichen Daten wie beispielsweise Ihre Bankverbindung verschlüsselt und sind gegen Fremdangriffe geschützt.

Selbstverständlich erfolgt die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten unter Beachtung des Datenschutzgesetzes. Ihre Daten werden ausschließlich durch Freunde alter Menschen e.V. oder beauftragte Dienstleister genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch persönlich

Anna Kamieth

Anna Kamieth, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Ich bin für die Öffentlichkeitsarbeit und das Fundraising verantwortlich. Möchten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen? Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende? Oder wollen Sie über uns berichten? Dann stehe ich Ihnen für Fragen und Informationen gern zur Verfügung.

030/ 21 75 57 90

Simone Sukstorf, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising Hamburg

In Hamburg umfasst mein Aufgabengebiet die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Betreuung von Förderern und Spendern. Sie möchten über uns berichten? Haben Sie Fragen zu finanziellen Unterstützungen oder Spenden? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf und Ihre Fragen.

040/ 43 09 89 80