Mittwoch, 25.03.20

Newsletter 01-2020

Mittwoch, 25.03.2020
FAM Aktuell - Newsletter

in unserem aktuellen Newsletter ist vor allem die Rede von Nähe – und wie wichtig sie für unsere Alten Freunde ist.
Was für ein Kontrast zur aktuellen Situation, die uns alle dazu zwingt, körperliche Nähe zu vermeiden. Für uns, die wir tagtäglich versuchen Menschen aus ihrer Isolation zu befreien, ist dies eine enorme Herausforderung.
Unsere Alten Freunde gehören zu den gefährdeten Risikogruppen. Sie vor Ansteckung zu schützen hat oberste Priorität. Alle Veranstaltungen sind bei uns deshalb bis auf weiteres abgesagt.
Wir lassen unsere Alten Freunde dennoch nicht allein: Wir haben uns schnell einen Überblick verschafft, wie die Betreuungs- und Versorgungslage jeder und jedes Einzelnen ist und erfahren eine überwältigende Unterstützung von unseren Freiwilligen. Jede Besuchspartnerin wird nun intensiv per Telefon betreut und es haben sich in jedem Stadtteil Gruppen gebildet, die für Einkäufe und Arztbegleitungen zur Verfügung stehen – unter Einhaltung der strengsten Sicherheitsregeln, versteht sich!
Unsere Alten Freunde - häufig in Kriegszeiten groß geworden - nehmen die Situation bisher recht gelassen. Wir beobachten die Lage genau und werden bei Bedarf neue Maßnahmen beschließen, die an die Entwicklung angepasst sind.
Viele junge Menschen arbeiten momentan von zu Hause aus und befolgen den Rat, sich nicht oder wenig zu treffen. In Zeiten dieser freiwilligen Isolation bekommen sie eine Ahnung, wie es sein mag, wirklich einsam und isoliert zu sein.
Der Drucktermin lag vor den Meldungen über die Pandemie - berichtet noch von den guten Zeiten rund um Weihnachten. Vielleicht freuen Sie sich, positive Berichte aus dem normalen Alltag bei FAMEV zu lesen.

Lesen Sie hier den Newsletter 2/2019 und bleiben Sie gesund.




So können Sie helfen

 

Ansprechpartner

Anna Kamieth
Öffentlichkeitsarbeit/Fundraising
Berlin-Mitte

030/ 21 75 57 90
Nachricht senden

Service

Kontakt
Datenschutz
Impressum

Mitglied im

Logo

Unterstützen Sie uns!

Spendenkonto bei der
Bank für Sozialwirtschaft
SWIFT / BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE72100205000003143601

Geschäftsstelle
Tieckstraße 9
10115 Berlin
Telefon: 030/13 89 57 90

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Treffpunkt Wedding
Oxforder Straße 4
13349 Berlin
Telefon: 030/ 20 09 43 56

Treffpunkt Reinickendorf
Scharnweberstraße 53
13405 Berlin
Telefon: 030/67 96 53 73

 

Treffpunkt Kreuzberg
Hornstraße 21
10963 Berlin
Telefon: 030/691 18 83

Treffpunkt Mariendorf
Kurfürstenstraße 45
12105 Berlin
Telefon: 030/32 59 19 80

 

Treffpunkt Hamburg-Mitte
Hinrichsenstraße 34
20535 Hamburg
Telefon: 040/32 51 83 17

Websites

FAM Hamburg
FAM Köln
FAM International